History

Columbus Smith baute 1874 sein erstes Holzboot das speziell für die Entenjagd entwickelt wurde. Er hatte die natürliche Begabung mit Holz zu arbeiten. Zusammen mit seinem Bruder baute er mit großem Erfolg Holzboote die speziell auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet waren.
Es wurde schnell klar das ihre Boote von außergewöhnlicher Qualität sind und somit war die Legende geboren. Ihr guter Ruf sprach sich schnell herum und die Brüder bekamen immer mehr Interesse an schnellen Booten. Die Runabouts waren geboren und Smith’s Sohn Jay nahm sehr erfolgreich an Rennwettbewerben teil und brach mit seinen Chris Craft’s viele Geschwindigkeitsrekorde.

1884 begannen die Brüder Smith mit der Serienproduktion der legendären Runabouts.

Chris Craft erlangte jahrzehntelang großen Ruhm mit dem Bau von Kreuzern und Yachten. Die Geschichte begann 1874 als Chris Smith einen Verbrennungsmotor in ein Holzboot baute und die Legende von Chris Craft geboren wurde. Das letzte Holzboot wurde 1972 gebaut. Danach wurde Aufgrund der vereinfachten Verarbeitung und der Möglichkeit neue Formen zu produzieren, nur noch Kunststoffboote gebaut. Im Jahr 2001 fand die Wiedergeburt der Marke Chris Craft statt. Stephen Julius und Stephen Heese haben das Unternehmen übernommen und ihm durch neue nostalgische Modelle einen neuen Impuls und eine neue Richtung gegeben. Mit der Absicht, sich in Bezug auf Qualität, Verarbeitung, Aussehen und Materialeinsatz vom Rest des Bootsmarktes abzuheben.

Chris Craft een Amerikaanse Legende

Die neuen Modelle enthalten die Elemente die von einer der weltweit bekanntesten Bootsmarke zu erwartet sind. Zuerst werden Sie sehen, dass die Eleganz und das Styling früherer Jahre die Chris Craft zu einer Legende machten, vollständig zurück sind. Die neuen Boote haben den klassischen Look mit dem komfortablen und dennoch sportlichen Design eines Bootes aus dem 21. Jahrhundert. Die neuen Modelle sind mit der neuesten Technik ausgestattet und mit Teakholz und Edelstahl veredelt, was den Stil des Bootes unaufdringlich hervorhebt.  Es ist ein Boot das man fährt um gesehen zu werden und um es zu zeigen. Seien Sie stolz auf Ihre Chris Craft. Sie haben es ich verdient. Aufgrund des tiefen V-Rumpfes haben haben Chris Craft Boote selbst bei rauhen Bedingungen hervorragende Fahreigenschaften und geben ein sicheres Gefühl. Ein weitere wichtiger Punkt sind die Materialien die beim Bau eines Chris Craft verwendet werden. Alles was für den Bau einer Chris Craft verwendet wird, ist von höchster Qualität und von den besten Zulieferern. Haltbarkeit und Qualität sind die Ziele aller Mitarbeiter bei Chris Craft. Aus diesem Grund kaufen Sie ein Boot für Generationen und nicht nur für einige Jahre. 

Modellen

Chris Craft,
A heritage of timeless beauty.

Chris Craft,
A thing of beauty is a joy forever.

Chris Craft,
A boating experience like no other.

Chris Craft,
Boats designed to inspire emotion.

Columbus Smith baute 1874 sein erstes Holzboot das speziell für die Entenjagd entwickelt wurde. Er hatte die natürliche Begabung mit Holz zu arbeiten. Zusammen mit seinem Bruder baute er mit großem Erfolg Holzboote die speziell auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet waren.
Es wurde schnell klar das ihre Boote von außergewöhnlicher Qualität sind und somit war die Legende geboren. Ihr guter Ruf sprach sich schnell herum und die Brüder bekamen immer mehr Interesse an schnellen Booten. Die Runabouts waren geboren und Smith’s Sohn Jay nahm sehr erfolgreich an Rennwettbewerben teil und brach mit seinen Chris Craft’s viele Geschwindigkeitsrekorde.

1884 begannen die Brüder Smith mit der Serienproduktion der legendären Runabouts.

Chris Craft erlangte jahrzehntelang großen Ruhm mit dem Bau von Kreuzern und Yachten. Die Geschichte begann 1874 als Chris Smith einen Verbrennungsmotor in ein Holzboot baute und die Legende von Chris Craft geboren wurde. Das letzte Holzboot wurde 1972 gebaut. Danach wurde Aufgrund der vereinfachten Verarbeitung und der Möglichkeit neue Formen zu produzieren, nur noch Kunststoffboote gebaut. Im Jahr 2001 fand die Wiedergeburt der Marke Chris Craft statt. Stephen Julius und Stephen Heese haben das Unternehmen übernommen und ihm durch neue nostalgische Modelle einen neuen Impuls und eine neue Richtung gegeben. Mit der Absicht, sich in Bezug auf Qualität, Verarbeitung, Aussehen und Materialeinsatz vom Rest des Bootsmarktes abzuheben.

Chris Craft een Amerikaanse Legende

Die neuen Modelle enthalten die Elemente die von einer der weltweit bekanntesten Bootsmarke zu erwartet sind. Zuerst werden Sie sehen, dass die Eleganz und das Styling früherer Jahre die Chris Craft zu einer Legende machten, vollständig zurück sind. Die neuen Boote haben den klassischen Look mit dem komfortablen und dennoch sportlichen Design eines Bootes aus dem 21. Jahrhundert. Die neuen Modelle sind mit der neuesten Technik ausgestattet und mit Teakholz und Edelstahl veredelt, was den Stil des Bootes unaufdringlich hervorhebt.  Es ist ein Boot das man fährt um gesehen zu werden und um es zu zeigen. Seien Sie stolz auf Ihre Chris Craft. Sie haben es ich verdient. Aufgrund des tiefen V-Rumpfes haben haben Chris Craft Boote selbst bei rauhen Bedingungen hervorragende Fahreigenschaften und geben ein sicheres Gefühl. Ein weitere wichtiger Punkt sind die Materialien die beim Bau eines Chris Craft verwendet werden. Alles was für den Bau einer Chris Craft verwendet wird, ist von höchster Qualität und von den besten Zulieferern. Haltbarkeit und Qualität sind die Ziele aller Mitarbeiter bei Chris Craft. Aus diesem Grund kaufen Sie ein Boot für Generationen und nicht nur für einige Jahre. 

Modellen

Chris Craft,
A heritage of timeless beauty.

Chris Craft,
A thing of beauty is a joy forever.

Chris Craft,
A boating experience like no other.

Chris Craft,
Boats designed to inspire emotion.